Hilfen nach dem KJHG

 

Bei diesen Angeboten handelt es sich um Hilfen zur Erziehung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG). Alle aufgeführten Hilfen erfolgen nach Bewilligung des Allgemeinen Sozialen Dienstes des Landratsamtes, nachdem ein schriftlicher Antrag auf „ambulante Erziehungshilfe“ von den Eltern gestellt worden ist.

Soziale Gruppenarbeit in der Region Dreisamtal

Unsere Soziale Gruppenarbeit findet in zwei Gruppen für Kinder und Jugendliche der 1. bis 10. Klasse aller Schultypen Montags bis Donnerstags von 12:00 Uhr bis 16:45 Uhr und Freitags von 12:00 Uhr bis 15:30 Uhr statt. Sozialpädagogen, Heilpädagogen und Sozialarbeiter kümmern sich um Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und -hilfe sowie um die Gestaltung eines ausgewogenen Freizeitprogramms. Das pädagogische Konzept richtet sich nach den Aspekten des Sozialen Lernens.

Erziehungsbeistandschaft, Sozialpädagogische Familienhilfe und Hilfe für junge Volljährige in der Region Müllheim/Markgräflerland

Die Angebote erfolgen nach dem systemischen Ansatz durch Sozialpädagogen und Sozialarbeiter, wobei viele über weitere Zusatzausbildungen verfügen. Die Fachkräfte kommen zu den Familien, Alleinerziehenden, Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährigen nach Hause.

Schulbegleitung in Schulen der Region Müllheim/Markgräflerland

Schulbegleitung können Kinder und Jugendliche mit einer autistischen Störung erhalten. Sozialpädagogen, Heilpädagogen und Sozialarbeiter begleiten die Kinder und Jugendlichen während der Unterrichts- und der Pausenzeiten.


Ihre Ansprechperson

 

Soziale Gruppenarbeit

 

Barbara Roesler

Zardunastraße 16

79199 Zarten

Telefon 07661 98 85-07

Telefax  07661 98 85-08

barbara.roesler@diakonie.ekiba.de

 

Schulbegleitung

 

Karin Hübner

karin.huebner@diakonie.ekiba.de

Marc Platte

marc.platte@diakonie.ekiba.de

 

Hebelstraße 1a

79379 Müllheim

Telefon 07631 17 77-41

Telefax  07631 17 77-50


Downloads