Projekt NEXTDigiSTEP

NEXTDigiSTEP ist ein Verbundprojekt zum digitalen Empowerment von sozial-benachteiligten Menschen und Menschen in prekären Lebenslagen. Das Projekt wird über den Europäischen Sozial Fonds (ESF) finanziert und wird vom Diakonisches Werk in Zusammenarbeit mit dem Paritätischen (Baden-Württemberg und Werkstatt) durchgeführt.


 Jeder Mensch im Landkreis, der aus unterschiedlichen Gründen digital „abgehängt“ ist, soll die Möglichkeit bekommen, im Rahmen des Projekts (wieder) Anschluss zu finden. Dabei ist es unwichtig, wie erfahren oder unerfahren die Teilnehmer*innen sind. In Schulungseinheiten mit Gruppen von 5 bis maximal 10 Personen werden Themen vermittelt wie:
•    Umgang mit Sozialen Medien
•    Nutzung von E-Mail und Office-Produkten
•    Informationen und Auskünfte finden und bewerten
•    Nutzung der Onlinegeschäftswelt
Zu den Schulungen treffen sich die Teilnehmenden in Räumen der Diakonie, sie werden dort von einem Mitarbeitenden des Diakonischen Werkes begleitet. Die Dozent*innen schalten sich online dazu.

Wer sich aus finanziellen Gründen kein angemessenes Gerät leisten kann, bekommt von NEXTDigiSTEP einen neuen Laptop gestellt. Dieser darf, nach erfolgreicher Beendigung des Projekts, behalten werden. Für die Teilnehmenden entstehen dabei keine Kosten.

Projektteam und Ansprechpersonen

Projektleitung

Kristin Arnold
Tel.:07661 9384 15
E-Mail-Kontakt 

Sozialpädagogische Begleitung

Achim Hog 
Tel.: 0176 559 138 92
E-Mail-Kontakt         

 

Stefanie Aatz
Tel.: 0151 612 676 13
E-Mail-Kontakt